Cookie Consent by Privacy Policies Generator
Diabetologische Gemeinschaftspraxis Dr. med. Hadem/Spreda

Diabetesschulung

Sicher haben Sie viele Fragen wenn Sie von Ihrer Erkrankung erfahren.

Eine Schulung (Diabetestreff) wird diese Fragen beantworten und Ihnen helfen, im Alltag besser zurechtzukommen und diesen selbst zu managen.

Das gilt sowohl für Menschen, die an "Diabetes Typ 1", "Diabetes Typ 2" oder einem Schwangerschaftsdiabetes erkrankt sind.

In unserem Diabetestreff erfahren Sie alles, was Sie über Ihre Erkrankung wissen sollten, beispielsweise worauf Sie bei der Ernährung achten sollten.
Sie lernen, wie Sie Ihren Blutzucker selbst messen und regelmäßig kontrollieren können. Die Schulungsleiter erklären Ihnen, wie Insuline oder Medikamente wirken und wie sie verabreicht werden. Auch die Fragen, wie kann ich mehr Bewegung in meinen Alltag integrieren, wie kann ich mein Gewicht reduzieren, sind häufig gestellte Fragen und können sicher beantwortet werden. Außerdem können Sie sich mit anderen Betroffenen austauschen und mit dem Kursleiter spezielle Probleme besprechen.

Die Schulungen sind Teil der so genannten strukturierten Behandlungsprogramme (Disease-Management-Programme). Es gibt sie seit einigen Jahren mit dem Ziel, die medizinische Versorgung von Menschen mit chronischen Erkrankungen zu verbessern. Studien zeigen: Eine gute Schulung hilft Ihnen, Ihre diabetische Stoffwechsellage in den Griff zu bekommen. Auch sinkt Ihr Risiko, diabetestypische Komplikationen wie zum Beispiel einen diabetischen Fuß oder zuckerbedingte Netzhauterkrankungen zu bekommen. So steigen die Chancen auf eine bessere Lebensqualität.

Welche Schulung für Sie infrage kommt, richtet sich danach, welche Art von Diabetes Sie haben. Sprechen Sie uns gerne an. Wir können Sie auch auf weitere Angebote hinweisen, etwa wenn Sie lernen wollen, wie Sie Ihren Blutdruck kontrollieren und behandeln.

Wir laden Sie gerne zur Diabetesschulung ein.